Morgenstimmung

…im österreichischen Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel

Ein morgendliches Vogelkonzert bei Sonnenaufgang zählt zu den schönsten, beglückendsten und auch nachhaltigsten Naturerlebnissen, die ein Mensch erfahren kann. Wieviel Freude, Kraft und Besinnung kann das Naturerlebnis Wald dem einzelnen Menschen doch bieten. Wie oft kann dadurch eine schwierige Lebenslage leichter bewältigt werden. Wen wundert’s also, daß bei Kompositionen von Beethoven, Haydn, Mozart, Vivaldi und vielen anderen Vogelstimmen vorkommen.

Walter Tilgner war wieder einmal unterwegs, um diese Naturerlebnisse für uns aufzuzeichnen. Die Aufnahmen fanden im Frühling im österreichischen Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel statt. Dieser Nationalpark – eine einzigartig faszinierende Landschaft – hat sich trotz zahlreicher schmerzlicher Eingriffe in die bodenständige Natur ihren Zauber und unvergleichliche Wirkung auf den Menschen bis heute erhalten.

Die digitale Aufnahmetechnik und ein Neumann Kunstkopf-Stereomikrophon KU 81i ermöglichen hier eine naturgetreue, räumliche Abbildung des Klanggeschehens. Beim Anhören glaubt man, selbst mitten in der Natur zu stehen. Um das Erkennen der einzelnen Vogelstimmen in diesem morgendlichen Vogelkonzert zu erleichtern, wurde bei jedem deutlichen “Auftreten” eines Vogels eine ID-Nummer gesetzt.

Inhalt:
Wasserplätschern der Darscho-Lacke im Seewinkel bei Apetlon,
Rotbauchunke, Uferschnepfe, Säbelschnäbler, Fasan, Löffelente, Nachtigall, Große Rohrdommel, Graugans, Rotschenkel, Mönchsgrasmücke




KONSTANZER ANZEIGER:

“Ein Vogelkonzert aus dem österreichischen Nationalpark Neusiedler See bei Seewinkel präsentiert der Allensbacher Natur-Hörbildautor Walter Tilgner in seiner neuesten CD. Die in Europa einmalige Landschaft ist Lebensraum einer Vielzahl von Vögeln, deren Stimmen der Autor mit seiner Digitalen Aufnahmetechnik unverfälscht einfing und zu einem außergewöhnlichen Naturkonzert vereinte.”


NATIONALPARKZEITUNG “GESCHNATTER”:

“Ein Vogelkonzert bei Sonnenaufgang zählt zu den schönsten, beglückendsten und nachhaltigsten Naturerlebnissen, die ein Mensch erfahren kann. Kein Wunder also, dass Vogelstimmen in den Werken von Komponisten wie Haydn, Beethoven, Mozart oder Vivaldi eine nicht unbeträchtliche Rolle spielen. Der Biologe Walter Tilgner vom Bodensee-Naturmuseum in Konstanz hat seine Frühlingsaufnahmen im Seewinkel auf einer qualitativ hochwertigen CD verewigt. Die digitale Technik lässt den Hörer glauben, selbst mitten in der Natur zu stehen.”